TheaterLabor

Jedes Jahr arbeitet das Theaterlabor eine neue Inszenierung aus.

Immer wieder anders, immer wieder neu. Das ist das Motto des Theaterlabors. Jedes Jahr übernimmt das Theaterlabor ein neuer Absolvent des Instituts der Theaterpädagogik aus Lingen. Die Themen und Methoden des Schauspiels sind dadurch so vielfältig wie das Theater selbst. Es wird gespielt probiert und studiert. Doch eins bleibt jedes Jahr gleich: Zum Schluss steht eine tolle Inszenierung, die auch auf dem PlayStation-Theaterfestival noch einmal ihren Auftritt findet.

Wann: Dienstags 17 – 19 Uhr
Wo: Theaterraum I
Wer: 14 – 20 Jährige
Mit: wechselnder Regie
Anmeldung und Infos: info@theatermafia.de

Dieser Kurs beginnt gerade eine neue Produktion!

SCHAUSPIELER*INNEN GESUCHT!

Für das „Theaterlabor“ suchen wir noch Schauspieler*innen. Es sind keine Vorerfahrungen nötig.

Als Grundlage für das Projekt dient ein Theaterstück, in dem Menschen Nachrichten an das All schicken, damit die Aliens eine Ahnung davon bekommen, was die Menschen bewegt. Es ist sehr absurd und witzig und setzt sich mit der Suche nach dem Sinn (des Lebens) auseinander- auf wirklich verrückte Art und Weise. Es geht um Fragen wie „Warum sind wir hier?“, „Was macht uns aus?“, „Woran denken wir, wenn wir alleine sind?“.
Wir werden an und mit dem Stück arbeiten und das einbauen, was die Gruppe interessiert, gleichzeitig wird es aber auch Schauspielcoaching geben, einige Regieübungen, Methoden des szenischen und kreativen Schreibens, Ensemblebildung und vieles mehr.

Bei Interesse bitte mit einer kurzen Mail mit Name und Alter anmelden.

Thea Schmitz, Email: theatz@yahoo.de