ehren:WORT – szenisches Lesen

Theaterspiel ohne auswendig lernen? Klingt super und ist es auch!

Bei einer szenisches Lesung lesen die Schauspieler eine dramatische Textvorlage szenisch interpretiert vor Publikum. Dennoch ist eine szenische Lesung keine „unbewegte“ und textlastige Veranstaltung. Im Gegenteil: Kostüme, Licht, Bilder und Musik kommen genauso kreativ zum Einsatz wie Requisiten, Film oder Bühnenbild. Die Mittel einer „normalen“ Inszenierung werden genutzt, um eine Lesung lebendig zu machen. Am Ende steht natürlich wieder eine grandiose szenische Lesung 2012.

Wann: Freitags von 17:00 – 19:00 Uhr
Wo: Theaterraum I
Wer: 15 bis 25jährige
Mit: Johanna Wiesen
Infos und Anmeldung: Jojo-theatermafia@web.de

Dieser Kurs hat gerade sein Projekt abgeschlossen.